Übergangsaufenthalt

Beim Übergangsaufenthalt handelt es sich im Wesentlichen um einen Aufenthalt zwischen Spitalaustritt und Heimkehr oder um einen zeitlich begrenzten Probeaufenthalt, mit der Möglichkeit zu einem Übertritt in ein unbefristetes Vertragsverhältnis.

Die Dauer des Aufenthalts sowie die Anschlusslösung werden vor Eintritt definiert.

Der Übergangsaufenthalt dauert in der Regel 15 Tage bis max. 3 Monate.                                        

 
 
Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
weitere Informationen