Leitbild

Ich - Wir - tilia

Jeden Wert sehen wir aus drei Perspektiven: Was hat dieser Wert mit mir als Einzelne zu tun? Was bedeutet dieser Wert für den Umgang untereinander, unter uns als Kolleginnen und Kollegen, aber auch mit Bewohnerinnen und Bewohnern, Angehörigen, allen Menschen? Und, schliesslich, was bedeutet dieser Wert für tilia, dafür, wie tilia in der Welt steht?


Wahrhaftigkeit

  • Ich bin ehrlich, fair und respektvoll zu anderen, zur Umwelt und zu mir selber.
  • Wir handeln authentisch, klar und fair.
  • tilia ist ein verlässlicher und fairer Partner.


Autonomie

  • Ich bin mir bewusst, dass Autonomie für jeden Menschen ein grundlegendes Prinzip ist. Ich fördere und fordere sie überall dort, wo sie sinnvoll und möglich ist.
  • Wir handeln im Bewusstsein darum, dass die Autonomie eingeschränkt sein kann: bei uns selber und bei anderen. Wir arbeiten interdisziplinär und setzten uns füreinander und für tilia ein.
  • tilia vertritt die Werte der Stiftung in der Gesellschaft.


Wirksamkeit

  • Ich bin mir bewusst, was ich bewirke. Ich will aus Fehlern lernen. Ich begegne anderen, der Umwelt und mir selber mit Achtsamkeit.
  • Wir nehmen die Verantwortung für unsere Wirksamkeit wahr. Wir setzen uns auch mit den Grenzen unserer Wirksamkeit auseinander. Wir leben Palliative Care.
  • tilia ist eine gemeinnützige Stiftung. tilia widmet sich aktiv und zielgerichtet der Gesundheitsförderung der Mitarbeitenden und Lernenden. tilia trifft Massnahmen zur Prävention, Behandlung und Eindämmung von Risiken. tilia lebt einen Prozess der kontinuierlichen Verbesserung.


Würde

  • Ich bin mir bewusst, dass Würde ein unabänderlicher und Bedeutung verleihender Wert ist, der jedem Menschen innewohnt. Ich verpflichte mich, die Würde des Menschen, ganz besonders der Bewohnenden, zu schützen und zu wahren.
  • Wir verstehen Würde als Gestaltungsauftrag, der die Qualität unseres Handelns leitet. Diversität, in jeglicher Hinsicht, ist für uns ein Gewinn.
  • tilia lässt Gewalt, sexuelle Belästigung, Mobbing, Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung nicht zu.


Humor

  • Ich gehe mit gutem Beispiel voran. Ein Lächeln kann vieles leichter machen und den Tag erhellen. Ich darf auch mal traurig sein.
  • Wir unterstützen einander, indem wir uns mit Wohlwollen begegnen. Unser Humor ist stets respektvoll und grenzt niemanden aus.
  • tilia lebt eine positive und wohlwollende Grundhaltung.



 
 
Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
weitere Informationen
 
 

Anmeldung

 
 

Jobs & Karriere