Neue Stiftungsrätin

Neu erhält Christine Schmid ab dem 1. Januar 2024 Einsitz im Stiftungsrat der tilia Stiftung. Nach 20 Jahren Engagement gibt Suzanne Jaquemet ihr Amt als Stiftungsrätin ab.

Christine Schmid wurde als Nachfolgerin von Suzanne Jaquemet in den Stiftungsrat der tilia Stiftung für Langzeitpflege gewählt. Die gelernte Pflegefachfrau ist Verwaltungsrätin des Berner Bildungszentrum Pflege, steht kurz vor der Pensionierung als Leiterin Direktion Pflege, Hotellerie & Gastronomie in der Lindenhofgruppe und hat jahrelange Erfahrung in der Pflege. Mit diesem Erfahrungsschatz stellt sie die ideale Ergänzung für den Stiftungsrat dar. Ihre vielfältigen Kompetenzen wird Frau Schmid ab Januar 2024 im Stiftungsrat einbringen.

Die Vorgängerin von Christine Schmid, Frau Suzanne Jaquemet, tritt auf Ende 2023 aus dem Stiftungsrat zurück, dies nach 20 Jahren Amtszeit. Wir danken ihr herzlich für ihre grossen Verdienste und die strategische Mitentwicklung von tilia. 

 

Kontakt für Medienanfragen:

Andrea Stüdeli
andrea.stuedeli@tilia-stiftung.ch
031 930 33 23